Medien: SSC Neapel an HSV-Talent Onana interessiert

Logo: fussball.news

fussball.news

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Ffussball.news%2Fsites%2Fdefault%2Ffiles%2Fstyles%2F16x9_xxxl_sc%2Fpublic%2F2021-05%2F1001342967.jpg%3Fh%3D333ffb76&q=25&w=1080

Amadou Onana soll sich mit guten Leistungen im Dress des HSV bei europäischen Klubs auf das Radar gespielt haben. Unter anderem der SSC Neapel befasst sich wohl mit dem 19-Jährigen.

Wie das Online-Portal fussballtransfers.com berichtet, weckt Amadou Onana beim SSC Neapel, bei RC Lens und bei einem der Top-5-Klubs der Ligue 1 Begehrlichkeiten. Der defensive Mittelfeldspieler kam erst im vergangenen Sommer von der Jugend der TSG Hoffenheim zum HSV und bestritt in der laufenden Saison 25 Pflichtspieleinsätze (drei Tore).

Onanas Vertrag beim HSV noch bis 2024 gültig

Ob der HSV eine Chance hat, sein Talent zu halten? Der Vertrag des Belgiers läuft an der Elbe noch bis zum 30. Juni 2024. Sein Marktwert wird indes derzeit auf 1,5 Millionen Euro taxiert. Sollten die Rothosen den Aufstieg in die Bundesliga noch realisieren, dürften die Aussichten schon deutlich besser aussehen. Zwei Spieltage vor Schluss sind es mit 55 Punkten drei Zähler Abstand auf den Relegationsplatz, den Greuther Fürth belegt.

Impressum des Publishers ansehen