Medien: Irland-Talent Ebosele auch beim VfB ein Thema | OneFootball

Medien: Irland-Talent Ebosele auch beim VfB ein Thema

Logo: fussball.news

fussball.news

Für den VfB Stuttgart gibt es dieser Tage den eisigsten Gegenwind seit dem Wiederaufstieg in die Bundesliga. Der aktuelle Tabellenvorletzte bekommt von Experten etwa vorgehalten, zu sehr auf Talente zu setzen und zu wenig erfahrene Leitwölfe im Team zu haben. An ihrer Politik halten Sven Mislintat und Co. aber fest. Mit Festy Ebosele ist der nächste hoffnungsvolle Teenager im Visier.

Dies berichtet das Portal Transfermarkt. Andere Medienberichte hatten zuletzt bereits die Bundesliga-Konkurrenten vom SC Freiburg, FSV Mainz 05 und VfL Wolfsburg in der Verlosung gewähnt. Ebosele ist in der laufenden Saison der Durchbruch bei Derby County in der zweiten englischen Liga gelungen. Der irische Juniorennationalspieler, dessen familiäre Wurzeln in Nigeria liegen, gilt als äußerst dynamischer Rechtsverteidiger mit ordentlich Zug nach vorn.

Derby würde wohl gerne im Winter verkaufen

Interessant ist Ebosele auch, weil sein Vertrag bei Derby ausläuft und er somit ablösefrei auf dem Markt ist. Das Portal The Athletic hatte zuletzt allerdings berichtet, dass die Rams aufgrund finanzieller Sorgen einem Verkauf noch im Winter-Transferfenster nicht abgeneigt wären. Ob Ebosele beim VfB in der aktuellen Situation ein sinnvoller Neuzugang wäre, sei dahingestellt. Im 3-5-2, das Trainer Pellegrino Matarazzo bevorzugt, wäre er für die rechte Flügelposition prädestiniert und könnte dabei Silas Katompa Mvumpa herausfordern, der seinerseits nach Kreuzbandriss noch nicht im Vollbesitz seiner Kräfte ist.

Impressum des Publishers ansehen