Medien: Drei Wochen Champions- und Europa-League im August?

Logo: fussball.news

fussball.news

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fi1.wp.com%2Ffussball.news%2Fwp-content%2Fuploads%2F2020%2F04%2Fborussia-dortmund-v-galatasaray-as-uefa-champions-league2-1.jpg%3Ffit%3D5184%252C3456%26ssl%3D1&q=25&w=1080

Werden Champions- und Europa-League im August innerhalb kürzester Zeit zu Ende gespielt? Offenbar hat die UEFA in der Coronakrise solche Pläne in der Schublade liegen.

Dies berichtet zumindest der englische Mirror, der sich auf Quellen innerhalb der UEFA beruft. Demnach will der Verband die Champions League und Europa League im August innerhalb von drei Wochen zu Ende spielen. Bislang ist nur geklärt, dass der internationale Wettbewerb wegen der Coronakrise auf unbestimmte Zeit ausgesetzt wird.

Heimische Ligen haben Vorrang

Vorrang haben zunächst die heimischen Ligen. Während die Bundesliga gerne schon am 2. oder 9. Mai den Ball durch die Stadien – dann natürlich ohne Zuschauer – rollen lassen würde, spielen solche Gedankenspiele in England, Italien oder Spanien aufgrund der aktuellen Coronavirus-Entwicklung in den jeweiligen Ländern noch keine Rolle.

Impressum des Publishers ansehen