Medien: BVB plant vorzeitige Verlängerung mit Brunner | OneFootball

Icon: fussball.news

fussball.news

·5. Dezember 2023

Medien: BVB plant vorzeitige Verlängerung mit Brunner

Artikelbild:Medien: BVB plant vorzeitige Verlängerung mit Brunner

Paris Brunner hatte einen großen Anteil am WM-Triumph der deutschen U17-Nationalmannschaft. Bei Borussia Dortmund wartet der 17-jährige Angreifer auf den Durchbruch, dennoch soll der Klub die Zukunft mit ihm planen.

Dieser Browser wird nicht unterstützt. Bitte verwenden Sie einen anderen Browser oder installieren Sie die App

video-poster

BVB plant mit Brunner

Das berichtet Sky Sport. Laut dem Pay-TV-Sender planen die Verantwortlichen von Borussia Dortmund eine zeitnahe Verlängerung des bis zum 30. Juni 2025 datierten Vertrages. Aktuell habe Brunner beim Bundesligisten einen Fördervertrag, nach seinem 18. Geburtstag am 15. Februar kommenden Jahres könnte er allerdings einen Profivertrag unterzeichnen.


OneFootball Videos


Positive Vertragsgespräche?

Nach einer zwischenzeitlichen Suspendierung mischt Brunner wieder in der U19-Mannschaft von Schwarzgelb mit, für die er in der laufenden Saison bislang elf Tore erzielt hat. Zwar herrsche innerhalb des Klubs Skepsis, da Brunner in manchen Spielsituationen zu egoistisch agiere, nichtsdestotrotz werde die Zukunft mit ihm geplant. Ob die Gespräche zwischen den BVB-Verantwortlichen und der Spielerseite positiv verlaufen werden, sei allerdings offen - zumal Brunner bereits im Sommer das Interesse des FC Barcelona und von Ajax Amsterdam geweckt haben soll.

Impressum des Publishers ansehen