Manchester United: Einigung mit Juventus wegen Rabiot, Milinkovic-Savic im Visier | OneFootball

Manchester United: Einigung mit Juventus wegen Rabiot, Milinkovic-Savic im Visier

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Weil Frenkie de Jong nicht zu Manchester United wechseln will und der Klub das allmählich auch realisiert, haben die Red Devils für das Mittelfeld andere Kandidaten im Blick. Einer davon ist Adrien Rabiot.

Manchester United: Adrien Rabiot ein heißer Kandidat

Adrien Rabiot (27) wurde bei Juventus Turin nie vollends glücklich. Der französische Mittelfeldspieler, der in der Vergangenheit auch mal durch überzogene Forderungen auffiel, schaffte es nicht, konstant auf hohem Niveau zu agieren. Nun steht ein Wechsel zu Manchester United bevor. Laut Gianluca di Marzio und dem Guardian haben sich beide Klubs bereits geeinigt. Die Ablösesumme soll bei rund 20 Millionen Euro liegen, die Zahlen schwanken ein wenig.

Einem Bericht des Telegraph zufolge soll das Geld, das für Frenkie de Jong (25) geplant war, durchaus noch anderweitig investiert werden. Sergej Milinkovic-Savic (27), der in den letzten Jahren quasi ständig ein Thema bei den Red Devils war, soll jetzt endgültig ernsthaft bei Manchester United auf dem Zettel stehen. Lazio dürfte aber ein unangenehmer Verhandlungspartner werden, unter 70-80 Millionen Euro wird ein Wechsel schwer.

(Photo by Gabriele Maltinti/Getty Images)

Impressum des Publishers ansehen