Manchester City holt ehemaligen BVB-Spieler Sergio Gomez an Bord | OneFootball

Manchester City holt ehemaligen BVB-Spieler Sergio Gomez an Bord

Logo: fussballeuropa.com

fussballeuropa.com

Weil Marc Cucurella am langen Ende beim FC Chelsea landete, benötigte Manchester City eine neue Option für die linke Abwehrseite. Diese ist mit dem einstigen BVB-Spieler Sergio Gomez nun gefunden.

Manchester City dürfte demnächst den Transfer von Sergio Gomez offiziell bestätigen. Nach Informationen des Transferexperten Nicolo Schira sind alle Details geklärt, der Wechsel ist in trockenen Tüchern.

Gomez erhält beim englischen Meister demnach einen Vertrag bis 2026, der per Option um eine weitere Spielzeit verlängert werden kann. Der abgebende RSC Anderlecht erhält dagegen eine Ablösezahlung in Höhe von 18 Millionen Euro.

Im Winter 2018 war Gomez aus dem Nachwuchs des FC Barcelona zu Borussia Dortmund gewechselt, konnte sich dort allerdings nicht durchsetzen. Es folgte eine Leihe zur SD Huesca und im vorigen Sommer der Wechsel zum Brüssler Klub Anderlecht.

Dort spielte Gomez mit sieben Toren und 15 Vorlagen in 49 Pflichtspielen eine ausgezeichnete Saison. Nun folgt für den 21 Jahre alten Außenbahnspieler der Schritt in die Premier League.

Impressum des Publishers ansehen