Man. United verpasste Chance Alphonso Davies 2017 zu verpflichten! | OneFootball

Man. United verpasste Chance Alphonso Davies 2017 zu verpflichten!

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Alphonso Davies, der im Januar 2019 von den Vancouver Whitecaps zum FC Bayern München wechselte und dort eine überragende Entwicklung durchläuft, hätte 2017 zu Manchester United wechseln können.

Man. United verpasste Davies-Deal

Laut einem Bericht der englischen Times war Manchester United 2017 an Alphonso Davies interessiert. Die Nordamerika-Scouts der Red Devils haben Davies schon früh beobachtet und der Klub galt als interessiert, als Davies 15 Jahre alt war. Schon damals erkannte man Potenzial, aber er kam nicht zu einer Verpflichtung.

Für zwei bis drei Millionen Pfund wäre Davies zu dieser Zeit zu haben gewesen, doch der Prozess zog sich in die Länge. Manchester United versuchte zu erreichen, dass der Spieler für zwei Wochen eine Art Probetraining in England absolviert, was von den Vancouver Whitecaps abgelehnt wurde. Auch als sich der Rekordmeister aus Deutschland mit Davies und Vancouver einigte, gab Manchester United ein Angebot ab – dies war jedoch niedriger als das des FC Bayern.

(Photo by Clive Mason/Getty Images)

Impressum des Publishers ansehen