Mainz 05: Lichte schon bald wieder Geschichte?

Logo: 4-4-2.com

4-4-2.com

Artikelbild: Mainz 05: Lichte schon bald wieder Geschichte?

Jan-Moritz Lichte ist seit Kurzem Cheftrainer des Bundesligisten Mainz 05. Bei ausbleibendem Erfolg ist er seinen Posten aber schneller wieder los als ihm lieb sein dürfte.

Mainz 05 ist mit null Punkten aus drei Spielen (2:11 Tore) in die Saison gestartet und hat mit Achim Beierlorzer bereits einen Trainer verschlissen. Bis auf Weiteres übernahm der bisherige Assistenztrainer Jan-Moritz Lichte die vakante Position.

Das heutige Heimspiel gegen Bayern Leverkusen ist laut “Bild” für Lichte eines von zwei Endspielen. Sollten die Rheinhessen weder gegen Leverkusen noch im darauffolgenden Duell gegen Borussia Mönchenglabdach einen ansehnlichen Auftritt hinlegen, sei Lichte seine Anstellung wieder los.

“Wir werden seine Entwicklung in unsere Entscheidung über die künftige Besetzung der Trainerposition einbeziehen und geben ihm und uns die nötige Zeit dafür”, sagte 05-Sportchef Rouven Schröder Ende September, als Lichte die Beierlorzer-Nachfolge antrat.

Lichtes Debüt als Cheftrainer im Profibereich ging mit dem 0:4 bei Union Berlin jedenfalls ziemlich daneben.