Magere Torausbeute? Terzic stärkt Modeste: "Ich messe ihn so nicht" | OneFootball

Icon: fussball.news

fussball.news

·24. September 2022

Magere Torausbeute? Terzic stärkt Modeste: "Ich messe ihn so nicht"

Artikelbild:Magere Torausbeute? Terzic stärkt Modeste: "Ich messe ihn so nicht"

Anthony Modeste bleibt im Trikot von Borussia Dortmund bislang hinter seinen Erwartungen zurück. Sein Trainer Edin Terzic hat dem Stürmer nun Mut zugesprochen.

In bis dato acht Pflichtspieleinsätzen für Borussia Dortmund gelang Anthony Modeste erst ein Tor. Für die Ansprüche, die an den Neuzugang gestellt werden, ist dies beileibe zu wenig. Doch Edin Terzic hat darauf seine ganz eigene Sicht. Bei den Ruhr Nachrichten sagte der Übungsleiter des BVB über Modeste: "Er trainiert leider erst seit kurzem mit uns, doch wir sind glücklich mit ihm."

"Wir als Mannschaft müssen seine Waffen nutzen"

Terzic bekräftigte: "Ich habe ihm auch gesagt, dass er beim BVB in Toren gemessen wird. Ich messe ihn so nicht. Anthony wird unser Top-Stürmer sein. Wir als Mannschaft müssen seine Waffen nutzen." Aufgrund seiner starken Torausbeute in der vergangenen Saison, wo Modeste in 35 Pflichtspielen 23-mal für den 1. FC Köln knipste, ist die Erwartungshaltung natürlich gestiegen. Ob Modeste in Dortmund noch seinen großen Durchbruch erzielen wird, bleibt abzuwarten.

Impressum des Publishers ansehen