Maaßen: „Wir müssen mit breiter Brust auftreten“ | OneFootball

Maaßen: „Wir müssen mit breiter Brust auftreten“

Logo: FC Augsburg

FC Augsburg

Offizielles Wappen

Nach dem 2:1-Sieg in Leverkusen wartet auf den FC Augsburg am Samstag, 20. August, (15.30 Uhr) das Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05. FCA-Trainer Enrico Maaßen will den Schwung aus der Vorwoche mitnehmen, warnt aber gleichzeitig vor dem noch ungeschlagenen Kontrahenten aus Rheinhessen.

„Mainz ist sehr stabil, verteidigt gut und schaltet gut um. Wir brauchen eine absolute Topleistung, um etwas Zählbares hierzubehalten“, sagt der 38-Jährige vor dem Duell mit den Nullfünfern, die nach zwei Partien vier Punkte auf dem Konto haben. Trotzdem peilt Maaßen mit seiner Mannschaft im dritten Saisonspiel nun auch den ersten Heimsieg an: „Wir müssen mit breiter Brust auftreten und daran glauben, auch mal ein zweites Spiel hintereinander gewinnen zu können.“

Der Cheftrainer berichtet von einer positiven Stimmung während der Trainingswoche, die Mannschaft sei top vorbereitet. „Der Sieg war extrem wichtig, gerade in der ersten Halbzeit haben wir ein herausragendes Spiel gezeigt und ein tolles Tor geschossen“, zeigte sich Maaßen insbesondere mit der Anfangsphase in der BayArena zufrieden. Mit 118,13 Kilometern war der FCA am vergangenen Spieltag die laufstärkste Mannschaft der Liga, diese Leistung gilt es nun zu bestätigen.

Video: Pressekonferenz vor Mainz: Enrico Maaßen

Vargas und Baumgartlinger als Kaderalternativen

Gegen die Mainzer muss Maaßen weiterhin auf Reece Oxford, Niklas Dorsch, Frederik Winther, Noah Sarenren Bazee und Tobias Strobl verzichten. Ruben Vargas hat hingegen seine Oberschenkelverletzung auskuriert und steht vor der Rückkehr in den Spieltagskader. Auch Arne Maier, der unter der Woche nur dosiert trainieren konnte, dürfte am Samstag einsatzfähig sein.

Ob Neuzugang Julian Baumgartlinger seine ersten Minuten im FCA-Trikot absolvieren wird, ließ der FCA-Trainer noch offen. Dem zuletzt vereinslosen Mittelfeldspieler, der zwischen 2011 und 2016 insgesamt 137 Mal für den 1. FSV Mainz 05 auflief, attestiert Maaßen einen „sensationellen Fitnessstand“. Dementsprechend sei auch der Österreicher eine Alternative für den Kader.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen