Luzern, GC und Winterthur feiern Siege | OneFootball

Icon: 4-4-2.com

4-4-2.com

·22. Oktober 2023

Luzern, GC und Winterthur feiern Siege

Artikelbild:Luzern, GC und Winterthur feiern Siege

Der FC Luzern schlägt Yverdon-Sport mit 2:1. Die Grasshoppers siegen gegen den FC Lugano und der FC Winterthur besiegt den FC St. Gallen ebenfalls mit 2:1.

Im Heimspiel gegen Yverdon-Sport ging der FC Luzern dank Pius Dorn in Führung (23.). Nach dem Seitenwechsel glich Boris Cespedes (70.) zwischenzeitlich kurz für die Gäste aus, ehe Sofyan Chader kurz darauf den Treffer zum 2:1 erzielte (71.). Bei Yverdon flog in der Nachspielzeit Nehemie Lusuena vom Platz (90.+2).

Die Grasshoppers siegten zu Hause gegen den FC Lugano spät. GC war durch Pascal Schürpf in Führung gegangen (71.), kassierte aber durch Luganos Albian Hajdari den Ausgleich (83.). Doch in der Nachspielzeit bescherte Tsiy William Ndenge den Hausherren den Sieg (90.+3).


OneFootball Videos


Bereits in der vorigen Partie des Tages setzte sich der FC Winterthur dank der Treffer von Aldin Turkes (55.) und Matteo Di Giusto (63.) gegen den FC St. Gallen durch, bei dem lediglich Jordi Quintillà traf (90.+4).

Impressum des Publishers ansehen