Lugano-Goalie Noam Baumann in der Türkei und in der Serie A begehrt

Logo: 4-4-2.com

4-4-2.com

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwww.4-4-2.com%2Fwp-content%2Fuploads%2F2021%2F07%2FNoam-Baumann-Imago-1000.jpg&q=25&w=1080

Dem FC Lugano droht unter Umständen der Abgang von Stammgoalie Noam Baumann. Mit Fenerbahçe und Sampdoria buhlen zwei prominente Klubs um ihn.

Medienberichten zufolge ist der 25-jährige beiden Vereinen aufgefallen. Baumann spielt mittlerweile seit drei Jahren für den FC Lugano und hat sich da als klare Nummer 1 etabliert. Sein Vertrag läuft nur noch für eine weitere Saison. Ob es sogar zu einem vorzeitigen Abgang kommt, werden die kommenden Tage und Wochen zeigen. Noch ist das Transferfenster mehr als einen Monat geöffnet.

Impressum des Publishers ansehen