Lionel Messi auf dem Olymp: La Pulga stellt Cristiano Ronaldo in den Schatten | OneFootball

Lionel Messi auf dem Olymp: La Pulga stellt Cristiano Ronaldo in den Schatten

Logo: fussballeuropa.com

fussballeuropa.com

Lionel Messi hatte am Wochenende die Fußballwelt mal wieder verzückt, unter anderem wurde der Superstar wegen eines Fallrückziehers gefeiert. Der Edelspieler sorgte außerdem mal wieder für einen neuen Rekord auf Klubebene.

Am Samstag vergangener Woche ist Paris Saint-Germain mit einem nie gefährdeten 5:0 bei Clermont Foot in die neue Saison der Ligue 1 gestartet. Lionel Messi schnürte einen Doppelpack und legte einen weiteren Treffer eines Mitspielers auf.

Messi hat dabei mal wieder eine Bestmarke geknackt. Seine drei Torbeteiligungen haben dazu beigetragen, dass er inzwischen auf 1.000 Scorerpunkte auf Vereinsebene kommt. Messi kommt nun auf 684 Treffer und 318 Assists in 812 Spielen für PSG und den FC Barcelona.

Der direkte Vergleich mit Erzrivale Cristiano Ronaldo lässt den aktuellen Spieler von Manchester United ziemlich im Schatten stehen. Ronaldo steht in seiner Karriere auf Klubebene bei 902 Torbeteiligungen in 929 Spielen (692 Treffer/217 Assists).

Der neue PSG-Verteidiger Nordi Mukiele sagte über Messi: "Jeder kennt Leo, er ist ein Weltklassespieler. Das hat er heute Abend wieder gezeigt. Ich freue mich sehr für ihn und hoffe, dass er noch bessere Spiele für uns macht."

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen