Lille-Präsident Letang: „Kein Kontakt“ zu PSG wegen Renato Sanches | OneFootball

Lille-Präsident Letang: „Kein Kontakt“ zu PSG wegen Renato Sanches

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Renato Sanches vom OSC Lille gilt als Kandidat für einen Wechsel im Sommer. Zuletzt hielten sich mehrere Gerüchte, wonach PSG großes Interesse am portugiesischen Mittelfeldspieler und schon eine Offerte abgegeben haben soll.

Sanches zu PSG? Aktuell kein Kontakt

Renato Sanches (24) wird aktuell intensiv mit PSG in Verbindung gebracht. Der amtierende Meister in Frankreich sucht noch nach Spielern, die den Kader verstärken können. Französische Medien berichteten gar schon von einem Angebot seitens PSG. Olivier Letang (49), Präsident des OSC Lille, dementierte das nun im Rahmen der Präsentation des neuen Trainers, Paulo Fonseca (49).

„Es gibt Spieler, die gehen können, und es gibt Spieler, die nicht gehen können. Ohne sie heute zu nennen, wollen wir eine wettbewerbsfähige Mannschaft behalten. Renato ist einer der Jungs, die noch ein Jahr Vertrag haben. Renato hätte im letzten Sommer zum FC Barcelona wechseln können oder müssen, bevor er sich den Meniskus verletzte. Stand heute haben wir keinen Kontakt zu PSG“, wird der Präsident von RMC Sport zitiert.

Angebote soll es aber angeblich geben: „Wir haben viele Gerüchte über Angebote gesehen, aber wir haben kein Angebot von PSG erhalten. Andere Vereine sind interessiert, insbesondere ein sehr schöner europäischer Verein, der uns seinerseits bereits Angebote unterbreitet hat. Das ist die Situation!“

(Photo by RONNY HARTMANN/AFP via Getty Images)

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen