Lewandowski trifft auch gegen Köln und stellt neuen Bundesliga-Rekord auf

Logo: FCBinside.de

FCBinside.de

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Ffcbinside.de%2Fwp-content%2Fuploads%2F2021%2F02%2Ffbl-ger-bundesliga-bayern-munich-cologne-3-scaled.jpg&q=25&w=1080

Robert Lewandowski baut seine Torserie in der Fußball Bundesliga weiter aus. Auch beim Heimspiel gegen den 1. FC Köln trug sich der Pole in der ersten Hälfte in die Torschützenliste ein und stellte damit einen neuen Bundesliga-Rekord auf.

Der 32-jährige Stürmer traf in der 24. Minute zum 2:0 für den FC Bayern. Für Lewandowski war es bereits der 27. Treffer in der laufenden Bundesliga-Saison. Damit stellte der Pole zeitgleich eine neue Bestmarke im deutschen Oberhaus auf: Kein anderer Spieler hat zuvor 27 Tore nach 23 Spielen erzielt. Lewandowski löste damit Bayern-Legende Gerd Müller ab, der 1969/70 und 1971/72 auf jeweils 25. Treffer kam. Auch Lewandowski selbst kam in der Vorsaison auf diesen Wert. Der FCB-Angreifer hat zudem in 12 der letzten 13 BL-Spiele mindestens einen Treffer erzielt.