­čĆů Lewa neu dabei! Die besten Torsch├╝tzenk├Ânige in Europas Topligen

Logo: OneFootball

OneFootball

Matti Peters

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwp-images.onefootball.com%2Fwp-content%2Fuploads%2Fsites%2F11%2F2021%2F05%2Fimago1002799487h-e1621758396578-1000x749.jpg&q=25&w=1080

Robert Lewandowski hat sich mit seinem Last-Minute-Tor gegen Augsburg in die Geschichtsb├╝cher eingetragen. Bayerns Tormaschine ├╝bernahm mit den Rekord f├╝r die meisten Bundesligatore in einer Saison von Klublegende Gerd M├╝ller.

Damit geh├Ârt der Pole nun zu einem elit├Ąren Klub. Das sind die besten Torsch├╝tzenk├Ânige der Topligen Europas.

Bundesliga

Es schien ein Rekord f├╝r die Ewigkeit zu sein. 49 Jahre sind in gewisser Hinsicht auch eine Ewigkeit. Gestern ├╝bertrumpfte Lewandowski diese Bestmarke mit seinem 41. Saisontor dann doch. Im Gegensatz zum ÔÇ×Bomber der NationÔÇť, der in seiner Fabelsaison die maximale Spielzeit (34 Spiele ├í 90 Minuten) erhielt, verpasste Lewa teilweise verletzungsbedingt f├╝nf Spiele. Im Schnitt traf er alle 60 Minuten.

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/resize?fit=max&h=720&image=https%3A%2F%2Fwp-images.onefootball.com%2Fwp-content%2Fuploads%2Fsites%2F11%2F2021%2F05%2Fimago0007374951h.jpg&q=25&w=1080

Bei M├╝ller zappelte ca. alle 76 Minuten das Netz. Man k├Ânnte im Direktvergleich noch tiefer ins Detail gehen, letztlich landet man aber immer bei der Erkenntnis, dass wir es sich um die beiden besten Torsch├╝tzen der Bundesliga-Historie handelt.


Premier League

Die Bestmarke auf der Insel liegt sogar noch etwas l├Ąnger zur├╝ck, als die der Bundesliga es bis gestern tat. Vor 54 Jahren stellte der Waliser Ron Davies f├╝r den FC Southampton den Torrekord der Premier League auf. In der Saison 1966/67 gelangen ihm 37 Tore.

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/resize?fit=max&h=843&image=https%3A%2F%2Fwp-images.onefootball.com%2Fwp-content%2Fuploads%2Fsites%2F11%2F2021%2F05%2Fimago0016724391h.jpg&q=25&w=1080

So richtig nahe kam trotz gro├čer Namen in der Liga-Geschichte diesem Wert keiner. Hall of Famer Alan Shearer (94/95) und Andy Cole (93/94) erreichten mit 34 Toren den zweitbesten Score. Auch Legenden wie Thierry Henry, Gary Lineker oder Ian Rush verpassten die Bestmarke in ihren besten Spielzeiten.


Serie A

Den Titel des besten Torsch├╝tzenk├Ânig in Italiens h├Âchster Spielklasse teilen sich gleich drei Spieler. Lazio-St├╝rmer Ciro Immobile kam in der letzten Saison auf 36 Tore und sicherte sich damals auch den Golden Shoe f├╝r Europas erfolgreichsten Torj├Ąger 2019/2020.

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/resize?fit=max&h=810&image=https%3A%2F%2Fwp-images.onefootball.com%2Fwp-content%2Fuploads%2Fsites%2F11%2F2021%2F05%2Fimago0046431045h-e1621767420529.jpg&q=25&w=1080

Damit zog der Ex-Dortmunder unter anderem mit Gonzalo Higua├şn gleich. Der Argentinier erzielte f├╝r den SSC Neapel 2015/16 ebenfalls 36 Buden und egalisierte damit einen echten Uralt-Rekord von Gino Rossetti, dem 1928/29 f├╝r den FC Turin erstmals so viele Tore gelangen.


Ligue 1

In Frankreich ist Josip Skoblar der unangefochtene Torsch├╝tzenk├Ânig. 1970/71 ballerte er sagenhafte 44 Tore f├╝r Olympique Marseille und schoss seinen Klub somit zur Meisterschaft.

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/resize?fit=max&h=775&image=https%3A%2F%2Fwp-images.onefootball.com%2Fwp-content%2Fuploads%2Fsites%2F11%2F2021%2F05%2Fimago0010521329h.jpg&q=25&w=1080

Der ehemalige St├╝rmer von Hannover 96 brauchte auch jedes einzelne davon, um die Torj├Ągerkanone in diesem Jahr abzur├Ąumen, denn Salif Ke├»ta kam damals mit AS Saint-├ëtienne auf 42 Treffer und stellt den zweitbesten Wert der Liga-Historie. In seiner besten Saison mit Paris Saint-Germain kam Zlatan Ibrahimovi─ç 2015/16 mal auf 38 Tore und somit nicht in Schlagdistanz.


La Liga

Das waren alles nat├╝rlich alles schon sehr beeindruckende Bestwerte. Lionel Messi schwebt allerdings doch noch ein keines St├╝ckchen ├╝ber all dem mit seiner unglaublichen Saison 2011/2012 als er 50 (!) Liga-Tore den FC Barcelona knipste.

Damals pulverisierte La Pulga die bisherige Bestmarke von 40 Toren, die Cristiano Ronaldo erst in der Vorsaison mit Real Madrid aufgestellt hatte. CR7 kam in seiner besten Spielzeit 2014/2015 auf ebenfalls utopische 48 Tore. Den Titel des besten Torsch├╝tzenk├Ânig der Primera Divisi├│n konnte er allerdings nie zur├╝ckerobern. Derjenige, der Messis Rekord nochmal gef├Ąhrlich werden kann, muss wohl erst noch geboren werden.