Letzter großer Vertrag – So will Werder Kruse überreden

Logo: 90PLUS

90PLUS

Artikelbild: Letzter großer Vertrag – So will Werder Kruse überreden

News | Max Kruse wird aller Voraussicht nach in die Bundesliga zurückkehren. Der SV Werder Bremen kämpft um seine Dienste und scheint in der Pole-Position zu sein.

Kruse – Werder bietet zwei Jahre plus Option

“Wir werden uns nun entscheiden und dann sehen wir uns in der Bundesliga wieder.” Das waren die Worte von Max Kruse (32), die er per Instagram in die Welt gesetzt hat. Laut einem Bericht der “Bild” ist der SV Werder und Union Berlin heiß auf den flexiblen Offensivspieler.

Der Klub von der Weser biete dem 32-Jährigen wohl einen Zweijahresvertrag, mit Option auf ein drittes Jahr. Der SVW forciere eine schnelle Kruse-Entscheidung, damit der Deutsche mit der Vorbereitung beginnen könne. “Wir haben uns in der Sommerpause ein, zwei Mal geschrieben. Er ist jetzt im Urlaub glaube ich”, so die verhaltenen Worte von Bremen-Cheftrainer Florian Kohfeldt (37).

Auf ein Gehalt sollen sich Spieler und Verein schon geeinigt haben.

(Photo by Oliver Hardt/Bongarts/Getty Images)