Leipzig-Angebot abgelehnt: Laimer vor Wechsel zum FC Bayern? | OneFootball

Leipzig-Angebot abgelehnt: Laimer vor Wechsel zum FC Bayern?

Logo: 90min

90min

RB Leipzig wird Konrad Laimer voraussichtlich verlieren. Hierfür sprechen immer mehr Indizien. Der Österreicher hat laut kicker-Angaben ein Leipziger Angebot zur Vertragsverlängerung über 2023 hinaus abgelehnt. Die Verpflichtung von Xaver Schlager lässt ebenfalls den Schluss nahe, dass auch die Klub-Verantwortlichen an einen Laimer-Abschied glauben. Ein Wechsel zum FC Bayern in diesem Sommer ist eine wahrscheinliche Option.

Konrad Laimer lässt in dieser Sommerpause mal nicht seine Gegenspieler schwitzen, sondern insbesondere die Leipziger Führungsetage. Der 25-jährige Mittelfeldspieler möchte seinen bis 2023 laufenden Vertrag bei den Sachsen derzeit nicht verlängern und hat laut kicker ein entsprechendes Angebot abgelehnt. Zwar sei Pressingmaschine Laimer noch nicht an den Klub herangetreten, um einen Wechselwunsch zu untermalen, jedoch dürften seine Tage bei RB langsam, aber sicher gezählt zu sein.

Laimer-Abgang schon in diesem Sommer? FC Bayern Favorit auf einen Transfer

Die offene Frage ist jedoch noch, ob der laufstarke Mittelfeld-Kämpfer bereits in diesem Sommer gegen eine Ablöse geht oder seinen Vertrag beim amtierenden Pokal-Sieger erfüllt. Oliver Mintzlaff möchte es eigentlich vermeiden, Führungsspieler ziehen zu lassen, jedoch dürfte er ab einer gewissen Summe einlenken. Kicker-Angaben zufolge könnten die Leipziger noch 25 bis 30 Millionen Euro herausschlagen, was jedoch nicht so ganz realistisch ist. Recht viel mehr als 20 Millionen Euro dürften zumindest vom FC Bayern nicht zu holen zu sein. Die Münchner scheinen im Werben um Laimer weiterhin in der Pole Position zu sein. Julian Nagelsmann wünscht sich einen Pressing-Spieler im Mittelfeld und soll dabei Laimer als idealen Kandidaten erachten. Es spricht schon einiges dafür, dass der Österreicher seinem früheren Trainer mit einem Jahr Verspätung nach München folgt. Geschieht dies nicht im Sommer 2022, wird es wohl im kommenden Jahr dazu kommen. Eine andere heiße Laimer-Spur gibt es zur Zeit ansonsten nicht.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen