Laut Transferexperte: Rüdiger kein Kandidat beim FC Bayern | OneFootball

Laut Transferexperte: Rüdiger kein Kandidat beim FC Bayern

Logo: fussball.news

fussball.news

Der Vertrag von Antonio Rüdiger beim FC Chelsea läuft im kommenden Sommer aus. Doch wie bislang spekuliert spielt der FC Bayern München bei den Zukunftsplanungen wohl keine große Rolle.

Darauf zumindest deutet ein Interview des italienischen Transferexperten Gianluca Di Marzio in einem Gespräch bei Wettfreunde.net hin. Er sagte dort: "Antonio Rüdiger ist im Gespräch mit Juventus, Manchester City, Tottenham Hotspur und sogar mit Paris Saint-Germain, die noch einen Verteidiger brauchen." In deutschen Medien wurde Rüdiger zuletzt häufiger mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht.

Rüdiger beim FC Bayern wohl kein Thema

Der Hintergrund: Niklas Süle könnte die Münchner ablösefrei verlassen, mit Rüdiger wäre ein Ersatzmann da. Beim FC Chelsea jedenfalls wird es für den Nationalspieler wohl nicht mehr weitergehen. "Es ist schwierig, dass er einen neuen Vertrag unterschreibt", vermutete Di Marzio und kündigte zugleich ziemlich selbstbewusst mit Blick auf die Zukunft an: "Er wird sich einem der 4 genannten Teams anschließen."

In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen