Lars Stindl zurück im Training – Chance auf Minuten gegen Hertha BSC | OneFootball

Lars Stindl zurück im Training – Chance auf Minuten gegen Hertha BSC

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Das hatte sich so nicht abgezeichnet. Entgegen der Prognosen von Borussia Mönchengladbach ist Lars Stindl nach seiner Faszienverletzung im Oberschenkel bereits in dieser Woche ins Training zurückgekehrt. Ob er damit schon gegen Hertha BSC (Freitag, 20:30 Uhr) auf die ersten Minuten kommen kann, ist aber offen. So erklärte Gladbachs Chefcoach Daniel Farke auf der Pressekonferenz am Mittwoch, dass man bei Stindl noch die Abschlusseinheit abwarten müsse, die dann nochmal etwas intensiver ablaufe, als dies am Mittwoch der Fall war. „Er hat heute erstmals eine volle Einheit absolviert. Es war aber eine relativ überschaubare, was Intensität und Länge anbelangt. Jetzt warten wir mal ab, wie sein Körper reagiert“, so Farke. Nach der Abschlusseinheit werde es eine „späte Entscheidung“ geben, ob Stindl gegen Hertha BSC mit in den Kader kommt. Was Spielzeit angeht, so sei der Kapitän der Fohlen mit Sicherheit noch kein Kandidat für 90 Minuten, wie Farke klar sagte. Im Falle einer Kadernominierung wären ein paar Minuten in der zweiten Halbzeit aber denkbar.

Impressum des Publishers ansehen