Laimer will offenbar nicht verlängern: Poker zwischen Leipzig und Bayern beginnt | OneFootball

Laimer will offenbar nicht verlängern: Poker zwischen Leipzig und Bayern beginnt

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Drei Neuzugänge hat der FC Bayern im Sommer schon vorgestellt, weitere könnten folgen. Ein Kandidat ist Konrad Laimer, der aktuell noch ein Jahr bei RB Leipzig unter Vertrag steht.

Laimer im Sommer nach München?

Konrad Laimer (25) könnte im Sommer von RB Leipzig zum FC Bayern wechseln. Zuletzt gab es vermehrt Gerüchte, wonach der Rekordmeister am Österreicher interessiert ist, aber es nicht zu einem Kontakt zwischen den Klubs kam. Zunächst, so hieß es, wolle RB Leipzig mit dem Spieler sprechen. Laut einem Bild-Bericht will der Mittelfeldakteur seinen Vertrag beim Klub aber nicht verlängern und steht auch einem Wechsel nach München offen gegenüber. Aber: Leipzig will einen Verkauf innerhalb der Liga verhindern oder mit der Ablöseforderung zumindest erschweren.

Trotz einem Jahr Restvertrag sei man in Leipzig erst ab rund 30 Millionen Euro gesprächsbereit, heißt es. Der FC Bayern ist aber selbst nicht bereit, überhaupt 20 Millionen Euro zu zahlen, zumindest aktuell. Die Zeit spielt für den Interessenten, denn der Transfermarkt ist gerade erst offiziell geöffnet worden, andere Klubs befinden sich aktuell nicht im Rennen um den Spieler, den Trainer Julian Nagelsmann (34) wohl sehr gerne in seinem Team hätte.

(Photo by Lukas Schulze/Getty Images)

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen