Kurios: Leipzig-Neuzugang Gvardiol "will definitiv nach Liverpool"

Logo: fussball.news

fussball.news

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Ffussball.news%2Fsites%2Fdefault%2Ffiles%2Fstyles%2F16x9_xxxl_sc%2Fpublic%2F2021-06%2F1000405841.jpg%3Fh%3Dc501f806&q=25&w=1080

RB Leipzig verstärkt sich zur neuen Saison mit Josko Gvardiol von Dinamo Zagreb. Doch noch bevor der 19-Jährige bei den Sachsen loslegt, sorgt er bereits mit Aussagen bezüglich eines Wechsels zum FC Liverpool für Aufsehen.

Einen langfristigen Aufenthalt plant Josko Gvardiol, wenn es nach Plan läuft, bei RB Leipzig offenbar nicht. Der von Dinamo Zagreb kommende Defensivspieler sagte nun der kroatischen Boulevardzeitung 24sata (Zitate via rblive.de): "Ich will definitiv in die Premier League und nach Liverpool."

"Habe ich mich intensiv mit dem Klub beschäftigt"

Der Youngster erklärte: "Ich habe früher immer Liverpool-Spiele mit meinem Vater geschaut. Und als Fußball eine ernsthafte Angelegenheit für mich wurde, habe ich mich intensiv mit dem Klub beschäftigt und ihn verfolgt."  Dass sich der LFC in Leipzig bedient, wäre nicht das erste Mal. So holte das Team um Trainer Jürgen Klopp in diesem Sommer Ibrahima Konate. Zuvor lockten die 'Reds' bereits Naby Keita.

Impressum des Publishers ansehen