KSC | Sihlaroglu steigt zum jüngsten Spieler der Zweitliga-Geschichte auf | OneFootball

KSC | Sihlaroglu steigt zum jüngsten Spieler der Zweitliga-Geschichte auf

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Der Karlsruher SC fegte am Samstagmittag Hannover 96 vom Platz. Kurz vor Schluss stelle er sogar eine Bestmarke auf, indem er Efe-Kaan Sihlaroglu zum Debüt verhalf.

16 Jahre, 4 Monate, 19 Tage: KSC-Talent Sihlaroglu wird jüngster Spieler der Zweitliga-Geschichte

Der Karlsruher SC erlebte einen rundum gelungen Spieltag. Nach vier Spielen Sieglosigkeit ließ er Hannover 96 keine Chance und gewann deutlich mit 4:0. Nicht nur viele der 10.000 Besucher im Wildpark, sondern auch ein Akteur wird den 27.11.2021 nicht so schnell vergessen.

Efe-Kaan Sihlaroglu (16) durfte erstmals das Trikot der KSC-Herrenmannschaft tragen. Trainer Christian Eichner brachte ihn in der 89. Minute für Kapitän Jerome Gondorf (33). Das Besondere dabei: Der talentierte Mittelfeldspieler wurde in dem Moment zum jüngsten Spieler der bisherigen Zweitliga-Historie.

Sihlaroglu – bislang ausschließlich für die KSC-U17 im Einsatz und heute erstmals im Profikader – überholte damit Philipp Sonn (17) vom SV Darmstadt 98, der erst am 2. Spieltag im Alter von 16 Jahren, 10 Monaten sowie 19 Tagen beim Auswärtsspiel in Karlsruhe (0:3) den Bestwert aufstellte.

In erster und zweiter Liga war nur Youssoufa Moukoko (17) bei seiner Premiere jünger, da er am Tag nach seinem 16. Geburtstag direkt für den BVB auflief. Dafür ist Sihlaroglu der erste Kicker des 2005er Jahrgangs, der im Profifußball zum Zug kam.

(Photo by Lars Baron/Getty Images)

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen