Kroos: "0:6 gegen Spanien nicht meine bitterste, aber die deutlichste Niederlage"

Logo: fussball.news

fussball.news

Artikelbild: Kroos: "0:6 gegen Spanien nicht meine bitterste, aber die deutlichste Niederlage"

Deutschland erlebte vor rund einer Woche gegen Spanien ein 0:6-Debakel. Wie es weitergeht ist offen. Toni Kroos blickt in seinem Podcast Einfach mal Luppen zurück.

Toni Kroos hat in seiner Karriere beim FC Bayern München und Real Madrid schon viel erlebt. Der Weltmeister von 2014 durfte schon viele Erfolge feiern, krachende Niederlagen gab es nur selten. Doch das 0:6 von Deutschland in Spanien sorgte für eine Erschütterung, es war ein historisches Debakel.

Kroos ordnet das Spiel gegen Spanien ein

Kroos ordente das Ergebnis ein: "Wenn ich in meiner Karriere zurückblicke war es zwar nicht die bitterste Niederlage - das war womöglich das Champions-League-Finale 2012 - aber definitiv die deutlichste." Das "Finale dahoam", als der FC Bayern im Elfmeterschießen gegen Chelsea unterlag, besaß noch einmal eine andere Dimension.

"War noch nie so chancenlos"

Doch die Klatsche von Sevilla lässt viele Fragen offen, neben Bundestrainer Joachim Löw wird vor allem auch die Qualität der Mannschaft hinterfragt. Kroos jedenfalls gab ganz offen zu: "Auf dem Platz habe ich mich bei einer Niederlage auch noch nie so chancenlos gefühlt."