Köln mit Interesse an Hamburgs Schonlau? Nun herrscht Klarheit | OneFootball

Köln mit Interesse an Hamburgs Schonlau? Nun herrscht Klarheit

Logo: Fussballdaten.de

Fussballdaten.de

Am kommenden Dienstag steht für den 1. FC Köln das Heimspiel im DFB-Pokal gegen den HSV an. Bereits im Vorfeld dieser Partie sollen laut einem Bericht der „Sport-Bild“ die Verantwortlichen beider Klubs in Transferverhandlungen um den Kapitän der Hamburger gegangen sein. Nun gibt es neue Informationen rund um dieses Gerücht.

Berater spricht Klartext

Vor ein paar Tagen behauptete die „Sport-Bild“, dass der 1. FC Köln an einem Winter-Transfer von Sebastian Schonlau vom Hamburger SV interessiert sein soll. Gegenüber „Fussballeck“ dementierte der Berater des 27-jährigen Innenverteidigers diese Gerüchte. Schonlau fühle sich in Hamburg demnach „super wohl“ und denke gar nicht an einen Wechsel.

Köln auf der Suche nach Innenverteidigern

Nach dem Abgang von Rafael Czichos und dem wahrscheinlichen Transfer von Jorge Mere haben die Kölner mit Luca Kilian und Timo Hübers nur noch zwei gelernte Innenverteidiger im Kader. Es gilt daher als wahrscheinlich, dass die Verantwortlichen des 1. FC Köln nochmal auf dem Transfermarkt aktiv werden um sich in der Verteidigung bereiter aufzustellen. Schonlau ist dafür allerdings kein Thema.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen