Keine Zukunft beim FC Bayern? Tolisso stellt sich ins Schaufenster | OneFootball

Keine Zukunft beim FC Bayern? Tolisso stellt sich ins Schaufenster

Logo: fussball.news

fussball.news

Corentin Tolisso hat beim 4:0-Erfolg des FC Bayern München beim 1. FC Köln ein echtes Traumtor erzielt. Der Zukunft hat allerdings wohl keine Zukunft mehr beim deutschen Rekordmeister.

Wohl dem Trainer, der eine solche Qualität in seinen eigenen Reihen weiß. Da fehlen Julian Nagelsmann noch immer etliche Stammspieler und trotzdem steht noch viel Klasse auf dem Platz. Corentin Tolisso erzielte nach Doppelpass mit Thomas Müller ein Traumtor zum zwischenzeitlichen 2:0. Die Weichen auf Sieg waren endgültig gestellt, der 1. FC Köln wurde mit 4:0 förmlich überrollt. Und Tolisso?

Tolisso strebt Vereinswechsel an

Der nutzt die Bühne zur Eigenwerbung. Sein Vertrag läuft im Sommer aus und nach Sport1-Informationen gibt es keine ernsthaften Gespräche mehr zwischen den Verantwortlichen des FC Bayern und dem Management des Nationalspielers. Der TV-Sender bezieht sich dabei auf "gut unterrichte Quellen aus dem Umfeld des Rekordmeisters" und berichtet, dass sich alle Parteien auf einen ablösefreien Wechsel von Tolisso einstellen. Der in Italien, Spanien und England gehandelte Weltmeister strebe eine neue Aufgabe an.

Impressum des Publishers ansehen