Kein Interesse an einem Wechsel: Coman lässt Manchester City ablitzen

FCBinside.de

Artikelbild: Kein Interesse an einem Wechsel: Coman lässt Manchester City ablitzen

Kingsley Coman wurde in den vergangenen Monaten immer wieder als möglicher Sane-Nachfolger bei Manchester City gehandelt. Berichten zufolge gab es konkrete Versuche der Skyblues den Franzosen nach England zu locken. Der 24-jährige Flügelflitzer hat diese jedoch abgelehnt.

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Manchester City derzeit auf der Suche nach einem Nachfolger für Leroy Sane ist. Spätestens im Sommer 2021 müssen sich Pep Guardiola & Co. damit beschäftigen. Kingsley Coman galt lange Zeit als ein möglicher Kandidat, doch der Flügelflitzer hat kein Interesse an einem Wechsel zum englischen Top-Klub.

Trotz Sane: Coman möchte in München bleiben

Wie „Fussball Transfers“ berichtet, hat Coman sämtliche Annäherungsversuche von ManCity abgelehnt und sich für einen Verbleib an der Isar entschieden. Selbst die mögliche Verpflichtung von Sane ist eigenen Aussagen zufolge kein Problem für den Linksaußen: „Es ist besser für die Mannschaft, wenn es viele Spieler auf diesem Niveau gibt. Wenn Sané käme, wäre das kein Problem“, verriet Coman vor kurzem der „Sport BILD“.

Im Gegenteil: Laut dem Online-Portal gibt es sogar bereits erste Tendenzen in Richtung Vertragsverlängerung beim FC Bayern. Coman ist vertraglich noch bis 2023 an den deutschen Rekordmeister gebunden.