"Kein Ancelotti": Nagelsmann nach Bayern-Sieg mit angekratzter Stimme | OneFootball

"Kein Ancelotti": Nagelsmann nach Bayern-Sieg mit angekratzter Stimme

Logo: fussball.news

fussball.news

Cheftrainer Julian Nagelsmann holte mit dem FC Bayern zum Start in die neue Bundesliga-Saison bei Eintracht Frankfurt einen klaren 6:1-Sieg. Dennoch war der 35-Jährige nach Anpfiff leicht heiser. TV-Experte Sandro Wagner kann darüber nur schmunzeln.

Am Freitagabend durfte Julian Nagelsmann gleich einige Jubelschreie von sich geben. So gab der Chefcoach des FC Bayern nach dem deutlichen Erfolg gegen Eintracht Frankfurt beim DAZN-Interview zu, dass seine Stimme angekratzt ist. "Die regeneriert sich meistens sehr schnell wieder", erklärte er. Man gewöhne sich "mit der Zeit ein bisschen daran".

"Der macht schon ein paar Meter, der Julian"

Sandro Wagner fügte dem mit einem Grinsen hinzu: "Er ist schon kein Ancelotti an der Seitenlinie." Nagelsmann sei "schon sehr, sehr aktiv. Der macht schon ein paar Meter, der Julian", so der Ex-Stürmer. Kein Wunder: Dass der FC Bayern einen solch überzeugenden Auftritt gegen Eintracht Frankfurt hinlegt und den amtierenden Europa-League-Sieger in dieser Höhe abfertigt, entfacht nun mal außergewöhnliche Emotionen.

Impressum des Publishers ansehen