Kein Abgang: Ronaldo kehrt Anfang Juli ins ManUtd-Training zurück | OneFootball

Kein Abgang: Ronaldo kehrt Anfang Juli ins ManUtd-Training zurück

Logo: 4-4-2.com

4-4-2.com

Portugiesische und spanische Medien berichteten zuletzt, dass Cristiano Ronaldo derart sauer über die Transferpolitik von Manchester United sei, dass er den Klub noch in diesem Sommer verlassen werde. Soweit kommt es nicht.

Gemäss “Sky Sports” plant der 38-jährige Superstar nach wie vor, seinen bis Juni 2023 gültigen Kontrakt bei den Red Devils zu erfüllen. Alles deutet darauf hin, dass er nach dem Urlaub Anfang Juli in Manchester ins Training zurückkehrt und dort auch die gesamte Saison bestreiten wird. Von einem Transfer will Ronaldo nichts wissen. Auch ein allfälliger Wechsel zum FC Bayern, den die “AS” ins Spiel brachte, kann ins Reich der Fabeln verwiesen werden. Die Münchner hegen aus verschiedenen Gründen keinerlei Interesse an einer Verpflichtung von CR7.

Bereits zum Ende der abgelaufenen Saison betonte der frühere Real- und Juve-Stürmer öffentlich, dass er in Manchester noch grosse Pläne hat und den Klub zu Titeln schiessen will.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen