Kehl deutet langfristigen Bellingham-Verbleib an: “Er fühlt sich sehr wohl bei uns”

Logo: BVBWLD.de

BVBWLD.de

Mit Jude Bellingham hat Borussia Dortmund im Sommer 2020 eines der vielversprechendsten Nachwuchstalente in Europa verpflichtet. Der englische Nationalspieler hat sich mittlerweile zum Stammspieler und Leistungsträger beim BVB entwickelt und wird bereits mit zahlreichen Top-Klubs in Verbindung gebracht. Laut Sebastian Kehl haben die Schwarz-Gelben jedoch gute Aussichten, dass der Ausnahmekönner langfristig in Dortmund bleibt.

Der 18-jährige Mittelfeldspieler hat sich unter Marco Rose auf Anhieb einen Stammplatz erkämpft und das Vertrauen mit starken Leistungen zurückgezahlt. In acht Spielen für den BVB kommt er auf sechs Torbeteiligungen und gehört damit neben Erling Haaland und Marco Reus zu den Top-Scorern in Dortmund.

Schon seit geraumer Zeit machen Meldungen die Runde, wonach Bellingham die Borussia zeitnah wieder in Richtung England verlassen könnte. Davon will Sebastian Kehl jedoch nichts wissen.

“Er tut der Mannschaft richtig gut”

Der Lizenzspielerleiter äußerte sich nach dem gestrigen Heimsieg gegen Union Berlin wie folgt über Bellingham und dessen Zukunft beim BVB: “Der Junge hat einen sehr langen Vertrag bei uns und fühlt sich sehr wohl. Ich glaube, dass wir in den nächsten ein, zwei oder drei Jahren der Klub für ihn sind, um sich zu entwickeln.”

Laut Kehl ist Bellingham schon längst zu einem wichtigen Bestandteil beim BVB geworden: “Er ist ein fantastischer Spieler, der unserer Mannschaft richtig guttut und wir sind froh, dass wir ihn haben. Er vermittelt in der Mannschaft einen tollen Spirit.”

Englischen Medienberichten zufolge planen Manchester City und der FC Liverpool kommenden Sommer einen Vorstoß bei Bellingham zu wagen. Die Reds mit Ex-BVB-Coach Jürgen Klopp sind demnach bereit mehr als 90 Mio. Euro für den Youngster auszugeben.

In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen