Kaufpflicht aktiviert: Leon Dajaku verlässt den 1. FC Union Berlin | OneFootball

Kaufpflicht aktiviert: Leon Dajaku verlässt den 1. FC Union Berlin

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Der 1. FC Union Der 1. FC Union Berlin und Leon Dajaku gehen fortan getrennte Wege. Nachdem der Stürmer als Leihspieler mit dem Sunderland AFC den Aufstieg in die zweite englische Liga geschafft hat, greift laut kicker-Informationen eine im Vorfeld ausgehandelte Kaufpflicht. Welche Summe der Bundesligist einstreicht, wurde nicht übermittelt. Dajaku kam in der abgelaufenen Saison in 22 Drittligapartien (League One) zum Einsatz. Unter andrem mit vier Treffern und vier Vorlagen trug er einen Teil zum Aufstieg in die Championship bei.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen