Juventus zieht David de Gea in Betracht | OneFootball

Icon: fussballeuropa.com

fussballeuropa.com

·29. September 2022

Juventus zieht David de Gea in Betracht

Artikelbild:Juventus zieht David de Gea in Betracht

Es sieht aktuell nicht danach aus, als würde David de Gea bei Manchester United noch mal einen neuen Vertrag erhalten. Juventus Turin wittert seine Chance.

Juventus Turin berücksichtigt offenbar David de Gea in seinen Planungen für die Torhüterposition. Wie das italienische Portal Calciomercato.com berichtet, zieht es der Rekordsieger der Serie A in Erwägung, den 31 Jahre alten Tormann unter Vertrag zu nehmen.

Interessant macht de Gea vor allem sein im Sommer 2023 auslaufender Vertrag. Manchester United verfügt zwar über eine Option auf ein weiteres Jahr, verzichtet aber voraussichtlich darauf, diese zu aktivieren.

Die eigentliche Turiner Nummer 1 Wojciech Szczesny hat verletzungsbedingt ihren Stammplatz an Mattia Perin verloren. Juve scheint auf langfristige Sicht aber weder von der einen noch der anderen Option überzeugt zu sein.

Ein großes Hindernis dürfte im Rahmen des angeblichen Interesses an de Gea das Gehalt des Iberers sein. Seit seiner letzten Verlängerung soll er über 20 Millionen Euro verdienen. Gehälter auf diesem Level kann sich Juve definitiv nicht leisten.

Impressum des Publishers ansehen