Juve verabschiedet auch Federico Bernardeschi – Wechsel nach Neapel? | OneFootball

Juve verabschiedet auch Federico Bernardeschi – Wechsel nach Neapel?

Logo: fussballeuropa.com

fussballeuropa.com

Juventus Turin stehen große Veränderungen in der Offensivabteilung bevor. Nachdem bereits verkündet wurde, dass sich Paulo Dybala und Alvaro Morata neue Vereine suchen müssen, wird nun auch Federico Bernardeschi verabschiedet.

"Die Wege von Juventus und Federico Bernardeschi trennen sich nach fünf Spielzeiten, in denen sie gemeinsam drei Titel in der Serie A, zwei italienische Pokale und zwei italienische Superpokale gewonnen haben", teilte der Rekordmeister Italiens am Donnerstag auf seiner Webseite mit.

Bernardeschi war 2017 für 40 Millionen Euro Ablöse vom AC Florenz in den Piemont gewechselt. Sein auslaufender Vertrag wird nach 183 Spielen (12 Tore, 24 Vorlagen) nicht verlängert. Wohin des den italienischen Nationalspieler zieht, ist noch offen.

Bernardeschi zu Napoli?

Der SSC Neapel soll Interesse an einer Zusammenarbeit zeigen.  Transferexperte Gianluca Di Marzio berichtete jüngst, dass sich Bernardeschi und Napoli in fortgeschrittenen Gesprächen befänden. Neapel verliert in Lorenzo Insigne einen Topstürmer, zudem ist noch unklar, ob Dries Mertens (Vertrag läuft aus) ein neues Arbeitspapier erhält.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen