Jürgen Klopp schliesst weitere Liverpool-Transfers nicht aus | OneFootball

Jürgen Klopp schliesst weitere Liverpool-Transfers nicht aus

Logo: 4-4-2.com

4-4-2.com

Der FC Liverpool wird in diesem Transfersommer aller Voraussicht nach nicht mehr aktiv. Teammanager Jürgen Klopp erinnert aber gleichzeitig an die Verletzungen, die für den Fall der Fälle doch noch mit einer externen Kraft kompensiert werden könnten.

Jürgen Klopp erkennt beim FC Liverpool grundsätzlich keinen Transferhandlungsbedarf mehr. “Wenn es den richtigen Spieler gäbe, hätten wir es getan. Wir würden es tun, aber wir haben schon viele Gespräche geführt und es sieht nicht so aus, als würde es passieren”, sagte der Reds-Trainer während der Pressekonferenz vor dem Heimspiel in der Premier League gegen Crystal Palace (Montag, 21 Uhr).

Vor allen Dingen im zentralen Mittelfeld hat sich inzwischen aber Bedarf ergeben. Das weiss natürlich auch Klopp. “Ich bin zufrieden mit der Stärke, Grösse und Qualität meines Kaders – aber wir haben Verletzungen”, sagte Klopp, der anfügt: “Dafür gibt es verschiedene Lösungen – eine davon ist der Transfermarkt, aber das macht nur Sinn, wenn man den richtigen Spieler holen kann. Wenn es die richtige Lösung für uns gäbe, hätten wir das schon getan. Wir sind nicht stur, es geht nur darum, das Richtige zu tun.”

In Thiago Alcantara und Alex Oxlade-Chamberlain fallen gleich zwei zentrale Elemente wegen einer Oberschenkelverletzung länger aus. Klopp und Co. haben noch zweieinhalb Wochen Zeit, um sich intensiv Gedanken zu machen.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen