Onefootball

Ivan Rakitic betont trotz Wechselgerüchten: "Ich möchte bei Barca bleiben"


Mittelfeldspieler Ivan Rakitic wird auch künftig beim FC Barcelona spielen. Das hat der Kroate während der Vorbereitung der Katalanen, angesprochen auf die zuletzt aufgekommenen Wechsel-Gerüchte, betont: "Meine Vorstellung ist sehr klar: Ich möchte bei Barca bleiben", sagte Rakitic in Japan.

Nachdem bereits in der Vergangenheit über einen Wechsel des 31-Jährigen zu Inter Mailand oder Manchester United spekuliert worden war, kamen nun erneut Gerüchte auf. Rakitic erklärte dazu: "Das ist eine Situation, dich ich gewohnt bin. Es ist mir schon letztes Jahr passiert."

Ivan Rakitic: "Möchte weiter bei Barca Spaß haben"

Der Vizeweltmeister von 2018 fügte hinzu: "Ich habe mit dem Klub und dem Trainer gesprochen und wir haben dieselbe Vorstellung: dass ich bei Barcelona bleibe." Beim FC Barcelona unterschrieb Rakitic zuletzt 2017 einen neuen Vertrag bis 2021, den der Ex-Schalker erfüllen möchte.

"Wir sind wie immer für alles offen, aber meine Absicht ist es, zu bleiben. Ich habe noch zwei Jahre Vertrag und ich möchte weiter bei Barca Spaß haben", so Rakitic. Von den Spekulationen fühlt er sich mittlerweile nicht mehr belästigt. "Ich weiß, dass Fußball so funktioniert und es macht mich stolz, wenn mich andere Teams wollen", sagte der kroatische Nationalspieler.

FC Barcelona: Vertragsverlängerung mit Rakitic derzeit kein Thema

Eine vorzeitige Vertragsverlängerung sei derzeit hingegen kein Thema. "Ich habe mit dem Präsidenten über viele Themen gesprochen. Der Klub hat andere Dinge zu tun, bevor er darüber nachdenkt", erklärte Rakitic und führte fort: "Der Präsident will einen guten Kader zusammenstellen, sodass die Fans Barca genießen können."

Bereits 2014 kam der gebürtige Schweizer für 18 Millionen Euro vom FC Sevilla ins Camp Nou und erzielte seitdem 34 Tore in 268 Spielen für Barca.

powered by Onefootball