Inter bereitet sich auf Skriniar-Abgang vor: Söyüncü und Chalobah auf der Liste | OneFootball

Icon: 90PLUS

90PLUS

·27. September 2022

Inter bereitet sich auf Skriniar-Abgang vor: Söyüncü und Chalobah auf der Liste

Artikelbild:Inter bereitet sich auf Skriniar-Abgang vor: Söyüncü und Chalobah auf der Liste

News | Im Sommer 2023 endet der Vertrag von Milan Skriniar bei Inter. Der Defensivspieler könnte den Klub verlassen, möglicherweise schon im Wintertransferfenster. Die Nerazzurri bereiten sich auf einen Abgang vor.

Falls Skriniar wechselt: Inter sondiert den Transfermarkt

Die Zukunft von Milan Skriniar (27) bei Inter ist offen. Sein Vertrag bei den Nerazzurri endet im Sommer 2023, aktuell sieht es nicht nach einer Verlängerung aus. Dafür ist vor allem die finanzielle Lage bei den Italienern verantwortlich, eine signifikante Gehaltserhöhung kann dem Slowaken nicht angeboten werden. Laut einem Bericht der Gazzetta dello Sport aus Italien sondiert Inter aktuell den Markt, um auf einen Abgang vorbereitet zu sein.

Schon im Winter könnte es nämlich genau dazu kommen. Paris Saint-Germain hat den 27-Jährigen nämlich auf seiner Liste und könnte ein Schnäppchen wittern. Zu den Kandidaten bei Inter gehören dem Bericht zufolge Trevoh Chalobah (23, FC Chelsea) und Caglar Söyüncü (26, Leicester City). Beide wären bezahlbar, sollten rund 20-30 Millionen Euro für Skriniar eingenommen werden.

(Photo by Alessandro Sabattini/Getty Images)

Impressum des Publishers ansehen