đŸŽ„ Im FA Cup-Duell mit Pep: Hier macht Werner Tuchel glĂŒcklich | OneFootball

đŸŽ„ Im FA Cup-Duell mit Pep: Hier macht Werner Tuchel glĂŒcklich

Logo: OneFootball

OneFootball

Erik Schmidt

Am Samstagabend feierte der FC Chelsea im Halbfinale des FA Cups einen 1:0-Sieg gegen Manchester City. Daran hatte auch Timo Werner entscheidenden Anteil.

Der deutsche Nationalspieler wurde nĂ€mlich kurz nach der Pause von Mason Mount auf die Reise geschickt, drang anschließend in den gegnerischen Strafraum ein und bediente dort Hakim Ziyech, der nur noch zum Tor des Tages einschieben musste.

Damit machte Werner freilich auch seinen Trainer glĂŒcklich. Thomas Tuchel konnte in bislang fĂŒnf Aufeinandertreffen mit Pep Guardiola nĂ€mlich noch keinen Sieg einfahren. Nun gab es endlich die Premiere.

Chelsea 1
Manchester City 0
regulÀre Spielzeit

Der Spanier hatte nach dem 2:1-Erfolg in Dortmund am Mittwoch mehrere Wechsel vorgenommen, die nicht wirklich griffen. Der Premier-League-TabellenfĂŒhrer könnte ĂŒber 90 Minuten kaum Gefahr entfachen.

Bei Chelsea stand neben Werner unterdessen auch Antonio RĂŒdiger in der Startelf, Kai Havertz wurde erst in der Schlussphase eingewechselt. Der Endspielgegner der Blues wird am Sonntag zwischen Leicester City und dem FC Southampton ermittelt.