đŸŽ„ Im Elferschießen gegen Liverpool: Man City gewinnt Community Shield | OneFootball

đŸŽ„ Im Elferschießen gegen Liverpool: Man City gewinnt Community Shield

Logo: OneFootball

OneFootball

Niklas Levinsohn

Nach 90 abwechslungsreichen Minuten stand es zwischen Liverpool und Manchester City 1:1. Im Elfmeterschießen setzten sich die Citizens dann mit 5:4 durch.

Meister Manchester City erlebte in der ersten Viertelstunde ein Wechselbad der GefĂŒhle. Unmittelbar auf die Verletzung von Leroy SanĂ© folgte der FĂŒhrungstreffer der Citizens. Raheem Sterling war beim nachfolgenden Freistoß aus dem Halbfeld zur Stelle und drĂŒckte die Kugel aus kurzer Entfernung an Alisson vorbei ĂŒber die Linie (12.).

Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit blieb das Team von Pep Guardiola spielbestimmend, die Reds konnten das hohe Tempo zunÀchst nicht mitgehen.

Nach dem Seitenwechsel prĂ€sentierte Liverpool sich dann deutlich verbessert, Virgil van Dijk und Mohamed Salah scheiterten aber zunĂ€chst an Latte und Pfosten. Besser machte es etwas mehr als zehn Minuten vor Schluss Joel Matip. Der Ex-Schalker war nach einer gefĂŒhlvollen Hereingabe seines niederlĂ€ndischen Verteidiger-Kollegen zur Stelle und köpfte zum 1:1 ein (78.).

Da dieses Ergebnis auch nach 90 Minuten noch Bestand hatte, musste der Gewinner des Community Shields im Elfmeterschießen ermittelt werden. Hier prĂ€sentierten sich die Skyblues nervenstĂ€rker und setzten sich mit 5:4 durch. Aufseiten des Champions League Siegers vergab Georginio Wijnaldum.