Iheanacho per Elfmeter! Leicester City gewinnt Community Shield gegen ManCity | OneFootball

Iheanacho per Elfmeter! Leicester City gewinnt Community Shield gegen ManCity

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Am heutigen Samstag stand in England der Community Shield auf dem Programm. Meister Manchester City bekam es mit FA-Cup-Gewinner Leicester City zu tun.

Iheanacho schießt Leicester City zum Titel

Beide Mannschaften ließen sich bei der Aufstellung noch nicht in die Karten schauen. Zum Saisonauftakt dürften sowohl bei den Foxes als auch bei den Skyblues andere Mannschaften auf dem Platz stehen. Die Partie im Wembley Stadium war weitgehend ausgeglichen. Manchester City, das mit einigen jungen Spielern, darunter Cole Palmer und Samuel Edozie, antrat, fand nicht zum typischen Rhythmus. Die Skyblues hatten zwar etwas mehr Ballbesitz, konnten aber nicht den Druck und die Dominanz entwickeln, die typisch für das Guardiola-Team ist. Das spielte Leicester City in die Karten, die Foxes hatten nominell ein Team auf dem Platz, das näher an der Stammformation war.

Trotz dieser Besetzung war es eine lebhafte Partie mit vielen Zweikämpfen und Diskussionen, auch neben dem Platz. Am Ende konnte sich Leicester City mit 1:0 durchsetzen und den ersten Titel in der neuen Saison feiern. Held des Abends war Kelechi Iheanacho, der im Laufe des Spiels von der Bank kam. Er blieb nach 89 Minuten bei einem Elfmeter cool und verwandelte gegen zack Steffen zum 1:0. Die Cityzens warfen in der Folge noch einmal alles nach vorne, konnten aber nicht mehr ausgleichen.

Photo by Imago

Impressum des Publishers ansehen