Ibra als Spielerberater: „Habe Mbappé empfohlen PSG zu verlassen“ | OneFootball

Ibra als Spielerberater: „Habe Mbappé empfohlen PSG zu verlassen“

Logo: realinside.de

realinside.de

Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic vom AC Mailand gibt Kylian Mbappé Ratschläge, die seinem aktuellen Arbeitgeber Paris Saint-Germain wohl eher weniger gefallen sollten. Wie „Zlatan“ verrät, braucht der französische Youngster ein „geordnetes Umfeld“ um den nächsten Schritt in seiner Karriere zu gehen. Der Ex-Barca Stürmer empfiehlt ihm dafür Real Madrid!

2016 verließ Zlatan Ibrahimovic PSG nach vier gemeinsamen Jahren. Damals witzelte der Stürmerstar, dass er nur bleibe, wenn die Verantwortlichen in Paris „den Eiffelturm durch eine Statue“ von ihm ersetzen. Nun gibt der Schwede Youngster Kylian Mbappé in einem Interview Ratschläge, die seinem alten Arbeitgeber nicht gefallen sollten. In einem Interview soll der 39-jährige demnach bestätigt haben, Mbappé einen Wechsel empfohlen zu haben.

Ibrahimovic rät Mbappe zu Real Wechsel

„Es ist wahr. Mbappe braucht ein strukturiertes Umfeld“, so der Ibrahimovic. Dies könnte der Shootingstar laut dem Schweden bei den Königlichen auffinden. Dennoch habe er eigenen Aussagen zufolge auch auf PSG-Präsidenten  Nasser Al-Khelaifi eingesprochen und ihm an das Herz gelegt, Mbappé „nicht zu verkaufen“.

Seit Jahren gilt Mbappe als Real’s absoluter Wunschspieler. Mit seinem auslaufenden Vertrag könnte der französische Youngster die Königlichen bereits kommende Saison ablösefrei verstärken.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen