Hummels freut sich auf Konkurrenzkampf gegen „Top Jungs“ beim BVB | OneFootball

Hummels freut sich auf Konkurrenzkampf gegen „Top Jungs“ beim BVB

Logo: Fussballdaten.de

Fussballdaten.de

Borussia Dortmunds Innenverteidiger Mats Hummels freut sich auf den Konkurrenzkampf beim BVB gegen die Neuzugänge Niklas Süle und Nico Schlotterbeck. Der 33-Jährige sieht die neue Konkurrenz als Ansporn für seine eigene Leistung. Die beiden Nationalspieler sollen die in der vergangenen Saison oftmals instabile Abwehr der Schwarz-Gelben verstärken.

Neuzugänge für Hummels „Top Jungs“

„Das sind zwei Top Jungs, sowohl sportlich als auch als Typen“, sagte der 76-malige Nationalspieler dem TV-Sender „Sky“. Er habe keine Angst davor, dass die jüngeren Verteidiger ihn in die zweite Reihe drücken könnten. Stattdessen gibt er sich kämpferisch: „Ich freue mich sehr drauf, freue mich, dass wir uns gegenseitig zur Höchstleistung anstacheln und dann weiß jeder, sollten wir zu viert spielen, dass er seine absolute Top-Leistung bringen muss, wenn er bei Borussia Dortmund Stammspieler sein will“, so Hummels.

Der Vertrag des Defensivspielers läuft noch bis 2023. Seine Zukunft im Verein ist derzeit noch unklar. Mit Manuel Akanji und Soumaila Coulibaly stehen aktuell zwei weitere Innenverteidiger im BVB-Kader. Außerdem verpflichtete die Borussia Nico Schlotterbeck vom SC Freiburg und Niklas Süle vom direkten Konkurrenten Bayern München.

Impressum des Publishers ansehen