🏆 HSV, Nizza und Betis: Die Underdogs ĂŒbernehmen im Pokal | OneFootball

🏆 HSV, Nizza und Betis: Die Underdogs ĂŒbernehmen im Pokal

Logo: OneFootball

OneFootball

Matti Peters

WĂ€hrend es in den Topligen mal wieder nach den ĂŒblichen verdĂ€chtigen Meistern aussieht, glĂ€nzt der Pokal mit erfrischender Abwechslung. Dabei hĂ€lt er sich auch endlich mal wieder an seinen Grundsatz, seine eigenen Gesetze zu haben.

Denn nicht nur hierzulande wird es nach einer gefĂŒhlten Ewigkeit mal wieder einen ĂŒberraschenden Pokalsieger geben nachdem der SC Freiburg, der Hamburger SV, Union Berlin und RB Leipzig jĂŒngst die Halbfinaltickets gebucht haben.

WĂ€hrend Leipzig zumindest drei Mal in den letzten vier Jahren das Semifinale erreichte, ist es beim HSV (2018/19), Freiburg (2012/13) und Union (2000/01) schon vergleichsweise lange her, dass sie im DFB-Pokal eine realistische Titelchance hatten.

Copa del Rey ohne die großen Drei

Auch in Spanien ĂŒberrascht der Blick auf das Finale der Copa del Rey. Real Betis hat sich in einem Herzschlagfinale gegen Rayo Vallecano durchgesetzt und steht nun erstmals seit dem letzten Pokalgewinn 2004/05 wieder im Finale.

Kaum zu glauben, aber aus dem aktuellen Betis-Kader war Klublegende JoaquĂ­n schon beim Coup vor 17 Jahren dabei. Nun könnte sich der 40-JĂ€hrige einen gebĂŒhrenden Karriereausklang bescheren.

Im Finale der Copa del Rey wartet der FC Valencia. Die FledermÀuse konnten den Pott zwar schon acht Mal gewinnen, zÀhlten aber in den letzten Jahren ebenfalls nicht zu den DauergÀsten im Endspiel.


Messi und Co. gucken in die Röhre

Last but not least. In Frankreich wird es nach der Dominanz der von Paris Saint-Germain im letzten Jahrzehnt auch mal wieder einen Überraschungssieger geben. So viel kann man vor dem Finale im Coupe de France schon sagen. Nantes und Nizza haben sich den Traum vom Endspiel erfĂŒllt.

Nantes konnte um die Jahrtausendwende letztmals den französischen Pokalwettbewerb gewinnen. Bei OSC Nizza ist es sogar noch lĂ€nger her. In der Saison 1996/97 setzte sich Le Gym im Elfmeterschießen gegen Guingamp durch und gewann den Pokal.

Ob also in Deutschland, Spanien oder Frankreich. FĂŒr Abwechslung bei den Pokalfeierlichkeiten ist in diesem Jahr schon gesorgt. Wer nutzt die Chance, dass die ganz Großen im Pokal mal nicht bis ins Finale durchmarschiert sind?