­čö« Horoskop: Haaland sorgt f├╝r Knalleffekt, Lewy wirbelt Staub auf | OneFootball

­čö« Horoskop: Haaland sorgt f├╝r Knalleffekt, Lewy wirbelt Staub auf

Logo: OneFootball

OneFootball

Jan Schultz

Nach zwei Wochen Pause kehren die europ├Ąischen Topligen an diesem Wochenende zur├╝ck ÔÇô und damit nat├╝rlich auch unser Horoskop.

Comeback mit Knalleffekt

In den letzten Partien musste Borussia Dortmund auf Erling Haaland verzichten, muskul├Ąre Probleme bremsten den Torj├Ąger aus. Marco Rose konnte sich am Donnerstag noch nicht auf einen Einsatz des Norwegers festlegen, unsere Glaskugel aber wei├č schon mehr.



Haaland wird dem BVB gegen Mainz wieder zur Verf├╝gung stehen. Und nachdem er zwei Ligapartien aussetzen musste, hat er nat├╝rlich Nachholbedarf. Ein Hattrick stillt seinen Torhunger ÔÇô zumindest vorerst, denn am Dienstag wartet in Amsterdam schon das n├Ąchste offene Buffet.

Ein echtes Spitzenspiel

Am Sonntag l├Ądt die Bundesliga zu einem echten Kracher ein: Formstarke Leverkusener empfangen Rekordmeister Bayern, der Zweite trifft dabei auf den Ersten. Die Erwartungen an die beiden technisch so beschlagenen sowie offensiv ausgerichteten Mannschaften sind hoch. Und sie werden erf├╝llt.

Passend zum Darstellungsort kurz vor der deutsch-niederl├Ąndischen Grenze wird es n├Ąmlich wie im wilden Westen zugehen. Beide feuern wie verr├╝ckt, weisen dabei zudem eine gute Trefferquote auf. Allein im ersten Durchgang werden visierte Sch├╝tzen wie Robert Lewandowski, Patrik Schick oder Florian Wirtz f├╝r mindestens vier Treffer sorgen. Das wiederum wirbelt derart viel Staub auf, dass unsere Glaskugel in der zweiten Halbzeit nichts mehr erkennen kann.

Befl├╝gelter Pedri

Am Donnerstag verk├╝ndete der FC Barcelona, dass sich Youngster Pedri langfristig an den Verein gebunden hat. Der Mittelfeldmann wurde demnach mit einem Vertrag bis 2026 ausgestattet, die Ausstiegsklausel liegt bei einer Milliarde Euro! Ein solcher Wert kann schnell zur Last werden, Pedri aber wird er befl├╝geln.

Und so wird er sein au├čergew├Âhnliches Talent am Sonntag gegen Valencia einmal mehr unter Beweis stellen. Der 18-J├Ąhrige wird dank seines ├╝berragenden Passspiels nicht nur das Spiel lenken, sondern auch noch den katalanischen Siegtreffer vorbereiten.

Strauchelnde B-Elf

Letzte Nacht noch fanden in S├╝damerika WM-Qualifikationsspiele statt. Das ist vor allem f├╝r Paris Saint-Germain ├Ąrgerlich, m├╝ssen die Franzosen so am heutigen Freitag doch unter anderem auf Lionel Messi und Neymar verzichten. Gegen das viertplatzierte Angers wird es so eine B-Elf richten m├╝ssen.

Die wird den hohen Anspr├╝chen aber nicht gerecht werden. Der Au├čenseiter entf├╝hrt mindestens einen Z├Ąhler aus der Hauptstadt und beschert PSG damit die erste kleine Krise der Saison. Nach der Pleite gegen Rennes wird es schlie├člich das zweite sieglose Spiel in Folge.

Ende einer Fabelserie

So wirklich erfolgreich war Manchester United in den vergangenen Jahren nicht unterwegs, die letzte Meisterschaft liegt schlie├člich schon acht Jahre zur├╝ck. Und dennoch ist bei den Red Devils keineswegs alles schlecht. Das verr├Ąt etwa der Blick auf die Ausw├Ąrtsbilanz. Paul Pogba und Co. haben in der Fremde n├Ąmlich seit 29 Ligaspielen nicht mehr verloren ÔÇô das ist ein englischer Rekord!

Am Wochenende wird diese Fabelserie aber rei├čen. Denn der Rekordmeister muss bei Leicester City ran. Die Foxes spielen bisher zwar keine gute Saison, haben die Gro├čen in der j├╝ngeren Vergangenheit aber oft genug ge├Ąrgert. Zumal die G├Ąste aus Manchester auf ihre Stamminnenverteidigung bestehend aus Rapha├źl Varane und Harry Maguire verzichten m├╝ssen.