đź”® Horoskop: Gladbach & Bayer mit Spektakel, PSG baut absurde Serie aus | OneFootball

đź”® Horoskop: Gladbach & Bayer mit Spektakel, PSG baut absurde Serie aus

Logo: OneFootball

OneFootball

Matti Peters

Wir haben uns mal wieder mit Marty McFly und Doc Brown getroffen, um einen Abstecher zurück in die Zukunft zu machen. Dabei haben wir auch mal einen kurzen Blick auf die Geschehnisse in Europas Topligen erhaschen können. Hier hast du es zu erst gehört.

Torfestival im Topspiel der Bundesliga

Mit breiter Brust kann Borussia Mönchengladbach den Lokalrivalen Bayer Leverkusen am Samstagabend empfangen. Nach dem Erfolg gegen den FC Bayern dürfte die Hütter-Elf vor Selbstbewusstsein strotzen. Die Leverkusener werden die 65 Kilometer bis zum Borussia-Park ebenfalls mit der Gewissheit antreten, dass sie in den letzten Duellen stets ein gutes Bild abgeben konnten.

Garantiert ist auch ein Torfestival. In den letzten vier Aufeinandertreffen fielen durchschnittlich vier Tore. Im Hinspiel bĂĽgelte Bayer die Fohlen deutlich mit 4:0 ab. In der aktuellen Form ist aber auch der Borussia eine deftige Wiedergutmachung zuzutrauen.



Schalke startet furios ins Jahr

Im ersten Spiel des Jahres werden die Königsblauen den Störchen gehörig die Flügel stutzen. Holstein Kiel wird sein allererstes Ligaauswärtsspiel in Gelsenkirchen nicht so schnell vergessen.

Simon Terodde bleibt weiter unschlagbar für die Kieler und netzt zudem sein sechstes Tor im sechsten Spiel gegen Holstein. Das klare 4:0 ist auch gleichbedeutend mit dem höchsten Saisonsieg der Knappen.


Coutinhos Zauber ist noch nicht verflogen

Aston Villa hat mit Philippe Coutinho einen klangvollen Neuzugang nach Birmingham gelotst. Trainer Steven Gerrard wollte seinen ehemaligen Teamkollegen unbedingt verpflichten. Auch er kann sich noch gut an die erfolgreiche Zeit des Brasilianers auf der Insel erinnern. In Liverpool nannte man Coutinho auch „The Magician“.

Wenn es am Samstag für die Villans zum zweiten Mal innerhalb von fünf Tagen gegen Manchester United geht, wird Stevie G. den Magier für fünf Elixier ins Spiel bringen, den Drei-Kronen-Sieg dank eines Treffers von Coutinho einfahren und damit beweisen, dass der Zauber noch längst nicht verflogen ist.


PSG baut eine absurde Serie aus

Eigentlich können wir diese Statistik immer noch nicht so ganz glauben. Das Pariser Starensemble soll in den vergangenen 110. Spielen stets mit einer leicht veränderten Startaufstellung aufgelaufen sein. Also mit 110. Kombinationen. Wahnsinn.

Mauricio Pochettino muss sich vermutlich mittlerweile schon auf sowas wie eine Art Algorithmus verlassen, um die verbleibenden Kombinationsmöglichkeiten herauszubekommen. Und wenn sich Mbappé in den ersten zehn Minuten mal in den Kasten stellt, irgendwie wird diese absurde Serie weitergehen.


FĂĽhrungswechsel an der Spitze der Serie A

Seit Anfang November 2021 hat Inter in der Liga keine Punkte mehr liegen lassen und grĂĽĂźt aktuell noch von der Spitze. Dieser Lauf wird in Bergamo enden. Atalanta wird dem frisch gebackenen Supercoppa-Sieger ein Remis abtrotzen. Weil Milan am Montag seine Pflichtaufgabe gegen Spezia Calcio souverän lösen wird, ĂĽbernehmen die Rossoneri den Platz an der Sonne in Italien.