Hoffenheim will Bayern-Leihgabe Chris Richards längerfristig binden

Logo: 4-4-2.com

4-4-2.com

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwww.4-4-2.com%2Fwp-content%2Fuploads%2F2021%2F04%2FChris-Richards-Imago-1000.jpg&q=25&w=1080

Verteidiger Chris Richards hat sich bei der TSG Hoffenheim nach seinem Wechsel Anfang dieses Jahres auf Anhieb einen Stammplatz erkämpft. Der 21-jährige Amerikaner soll längerfristig bleiben.

Laut “kicker” möchten die Sinsheimer den Abwehrspieler auch in der kommenden Saison beschäftigen. Eine Kaufoption besteht allerdings nicht. Für die TSG soll sowohl eine Verlängerung der Leihe wie auch eine definitive Verpflichtung infrage kommen. Richards steht in München noch bis 2023 unter Vertrag. Ob der deutsche Rekordmeister bereit ist, sich von ihm zu trennen, ist ungewiss. Grundsätzlich ist der Verein angesichts der Abgänge von David Alaba und Jérôme Boateng eigentlich auch auf der Suche nach neuen Verteidigern.