Onefootball
Konstantin Keller

Hertha offenbar an ManCity-Talent dran


Gerüchten zufolge steht Hertha BSC kurz vor der ersten Neuverpflichtung für die kommende Spielzeit. Flügelspieler Javairo Dilrosun, derzeit noch bei Manchester City, unter Vertrag, soll den Medizincheck in der Hauptstadt bereits bestanden haben.

Das berichtet die „Bild“. Der 19-Jährige wird bei City nicht verlängern und wäre ablösefrei, auch Benfica, Valencia, Juventus sowie die Bundesligakonkurrenten aus Dortmund und Leipzig sollen laut dem Boulevardblatt am niederländischen Talent interessiert sein.

Allem Anschein nach geht die Tendenz des beidfüßigen und dribbelstarken Talents aber in Richtung Alte Dame. Dilrosun gilt als schneller, passsicherer Spieler und ‚Straßenfußballer‘ – ein Spieler, der gegnerische Defensiven auch mal im Alleingang beschäftigen und Lücken reissen kann.

Ein solcher Spieler könnte der Dárdai-Elf mit Sicherheit weiterhelfen und passt zudem ins Berliner Konzept, Spieler selbst zu entwickeln. Nach Karim Rekik wäre Dilrosun übrigens bereits der zweite niederländische Spieler mit City-Vergangenheit, den Hertha unter Vertrag nehmen könnte.