Hertha BSC: Tayfun Korkut übernimmt für Pál Dárdai | OneFootball

Hertha BSC: Tayfun Korkut übernimmt für Pál Dárdai

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Hertha BSC hat sich von Cheftrainer Pál Dárdai getrennt. Der neue Mann an der Seitenlinie ist Tayfun Korkut. Neben Dárdai wurden mit sofortiger Wirkung auch Andreas 'Zecke' Neuendorf und Admir Hamzagić ihrer Ämter beim Hauptstadtklub entledigt. „Mit Tayfun Korkut möchten wir der Mannschaft nun neue Impulse und neuen Input geben. Tayfun hat in der Vergangenheit schon unter Beweis gestellt, dass er ein Team nicht nur stabilisieren, sondern auch mit seiner akribischen und leidenschaftlichen Arbeit und seiner Idee vom Fußball weiterentwickeln kann“, begründete Sportchef Fredi Bobic die Entscheidung. Korkut, der bereits Hannover 96, Kaiserslautern, Bayer Leverkusen (Interimstrainer) und den VfB Stuttgart betreute, meldete sich am Montag ebenfalls zu Wort. „Ich danke Fredi Bobic und allen anderen Verantwortlichen von Hertha BSC für das Vertrauen. Ich stecke voller Energie und freue mich sehr auf diese spannende Aufgabe.“ Das Arbeitspapier gilt zunächst bis zum Ende der gegenwärtigen Saison.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen