Hertha BSC: Roger Schmidt offenbar Wunschkandidat für den Sommer 2022 | OneFootball

Hertha BSC: Roger Schmidt offenbar Wunschkandidat für den Sommer 2022

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Pal Dardai ist nicht länger Trainer von Hertha BSC, Tayfun Korkut betreut die Mannschaft bis zum Ende der Saison. Die Frage ist, was danach kommt. Roger Schmidt soll ein Kandidat sein.

Roger Schmidt im Sommer zu Hertha BSC?

Es war zumindest nach außen hin überraschend, dass sich Hertha BSC von Pal Dardai (45) trennte und Tayfun Korkut (47) bis zum Saisonende als Trainer installierte. Intern soll es beim Klub aus der Hauptstadt aber schon länger rumort haben. Dass es mit Dardai derart lange hielt, lag wohl auch daran, dass der ideale Kandidat auf die Nachfolge fehlte. Nun soll Korkut also den Übergang gestalten, die Klasse halten und das Zepter danach übergeben.

Laut einem Bericht der SportBild kristallisiert sich schon ein Topkandidat heraus. Dabei handelt es sich nicht um Edin Terzic (39), der vom Klub schon in der Vergangenheit kontaktiert wurde, sondern um Roger Schmidt (54), der aktuell bei der PSV in Eindhoven an der Seitenlinie steht. Er ist im Sommer 2022 ablösefrei, weil sein Vertrag in den Niederlanden endet. Allerdings gibt es nicht nur den einen Kandidaten.

(Photo by Christian Kaspar-Bartke/Getty Images)

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen