Hertha BSC: Marvin Plattenhardt könnte gegen Schalke zurückkehren

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fcdn.ligainsider.de%2Fuploads%2F2020%2F03%2Fmarvin-plattenhardt-hertha-bsc-berlin.jpg&q=25&w=1080

Drei Spiele musste Hertha BSC auf Marvin Plattenhardt verzichten. Der Linksverteidiger infizierte sich mit dem Coronavirus, stand Cheftrainer Pál Dárdai daher nicht zur Verfügung. Wenn die Hertha am Mittwoch (18:00 Uhr) auf den FC Schalke 04 trifft, könnte er unter Umständen wieder zum Team stoßen. Ebenso wie Dodi Lukébakio (auch nach Corona-Infektion). „Von den Ärzten haben wir grünes Licht“, verwies Dárdai auf der Pressekonferenz vor dem Duell noch mal darauf, dass seit einigen Tagen grundsätzlich die Freigabe für Sport beziehungsweise Training besteht. Aber: „Sie haben nicht so viel trainiert. Ich muss das Abschlusstraining abwarten und mit ihnen reden. Dann schauen wir. Ich muss ein Gefühl kriegen, bei dem ich sage: Ja, wir nehmen die beiden mit.“

Impressum des Publishers ansehen