Hertha BSC: Ist McKennie vom FC Schalke deutlich günstiger zu haben?

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Artikelbild: Hertha BSC: Ist McKennie vom FC Schalke deutlich günstiger zu haben?

Muss Hertha BSC bei einem Transfer von Weston McKennie deutlich weniger zahlen, als bisher angenommen? Bislang wurde dem US-Amerikaner ein Preisschild in Höhe von 25 Millionen Euro umgehängt, was die Vereinsverantwortlichen von Schalke 04 den Berlinern laut "Sport Bild" bereits mitgeteilt haben sollen. Die Herthaner rechnen dem Bericht zufolge aber damit, dass der Mittelfeldspieler tatsächlich für 15 Millionen Euro den Verein wechseln könnte. Worauf diese Annahme fußt, geht daraus allerdings nicht hervor. Vonseiten der Hauptstädter wird womöglich die Überzeugung vertreten, dass Schalke wegen finanzieller Engpässe auf die Ablöse angewiesen ist. Hertha BSC soll aber nicht alleine in der Verlosung um den 21-Jährigen sein. Auch englische Vereine werden als Interessenten gehandelt, unter anderem der FC Liverpool, der FC Everton und Newcastle United. McKennie besitzt bei den Knappen einen Vertrag bis 2024.